Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Schlagwort: Märchen

Das Theater im Globus: Audio- und Video-Clips gegen den Corona-Blues

von Jost Braun

Das Theater im Globus kümmert sich um all jene, die momentan wegen der Einschränkungen nicht an Vorstellungen teilnehmen können und präsentiert in wechselnder Auswahl muntere Audio- und Video-Clips gegen den Corona-Blues – in der Hoffnung auf baldige gemeinsame und öffentliche Theatererlebnisse.

Zur Zeit abrufbar:

Theater im Globus
„Der Froschkönig“
(Sprung in den Brunnen / Ausschnitt)
www.theatreart.de/frosch-sprung.mp4

Hanne Braun präsentiert:
„Neues von Onkel Hahnemann“
(aus „Auerbach‘s Deutscher Kinder-Kalender“,
44. Jahrgang, Leipzig 1926)
www.theatreart.de/hahnemann.mp3

Programminformationen wie immer:
www.theatreart.de

„Das schöne Märchen-Theater-Ausmalbuch“gegen den Corona-Blues für „Zuhausebleiber“

Momentan können wegen der Corona-Pandemie kaum öffentliche oder geschlossene Theatervorstellungen mit dem Theater im Globus stattfinden. Allein von Mitte März bis Ende Juni müssen rund 45 Vorstellungen storniert werden. Einige wenige davon sollen eventuell später nachgeholt werden, viele andere fallen allerdings leider ersatzlos aus.
Das ist sehr schade für die vielen Familien, welche sich auf die beliebten Wochenendangebote freuen und besonders hart für tausende Kinder, die zur Zeit nicht mit ihren Kindergarten- oder Schulgruppen an gemeinsamen Theatererlebnissen teilnehmen können. Und in einer schwierigen Situation befinden sich die Theaterleute und deren Familien, denen nun für lange Zeit wichtige Einnahmen fehlen.
Für die „Zuhausebleiber“ bietet das Theater im Globus ein schönes „Märchen-Theater-Ausmalbuch“ an, entstanden in Kooperation mit dem Verlag Edition Lebensretter nach der international erfolgreichen „Kult“-Inszenierung „Der Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel“. Viele Stammbesucher, welche sich an die rasant-amüsante Vorstellung erinnern, sowie Kinder, die nun erst einmal nicht ins Theater gehen können, werden sich beim Anschauen und Ausmalen in eine phantasievolle Welt begeben – diesmal auch ohne das greifbare Theatervergnügen.
Der Erlös aus dem Verkauf der „Märchen-Theater-Ausmalbücher“ kann den Theatermachern ein wenig beim Überstehen der Corona-Zeit helfen – und dann sehen sich alle munter wieder.