Stadtteilgeschichte

Karte von Neu-Gohlis um 1890. Das Areal nördlich der Bahnschienen war damals unbebaut. Nur der Gohliser Friedhof am Viertelsweg, der 1868 angelegt wurde, ist zu sehen

Karte von Neu-Gohlis um 1890. Das Areal nördlich der Bahnschienen war damals unbebaut. Nur der Gohliser Friedhof am Viertelsweg, der 1868 angelegt wurde, ist zu sehen

Quelle: Neu-Gohlis, Eine historische und städtebauliche Studie, Pro Leipzig 2003

Wir erforschen und publizieren seit drei Jahrzehnten Gohliser Geschichte!

Der Bürgerverein Gohlis e.V. engagiert sich seit 1992 für die Belange aller Gohliserinnen und Gohliser. Dazu gehört natürlich auch die Aufarbeitung der Gohliser Historie. Seit nunmehr drei Jahrzehnten sind es vor allem die Mitglieder unserer AG Stadtteilgeschichte, die in zahlreichen größeren und kleineren Projekten emsig und beflissen forschen und publizieren. All diese Projekte blicken aber selbstverständlich auch auf ein breites Miteinander zurück. Egal ob Buch oder Gohlis Kalender, stets sind und waren es die Kooperationen zwischen den einzelnen Arbeitsgemeinschaften des Bürgervereins, dem Vorstand und vielen vielen weiteren, zivilgesellschaftlichen Akteuren, die unsere Projekte zum schlussendlichen Erfolg verholfen haben. Kooperation ist unsere Stärke !

Projekte:

In den vergangenen Jahrzehnten wurden so unzählige Projekte realisiert. Manche davon haben wir sogar publizieren können. Dazu gehören u.a.:

  • Die Gohliser Historischen Hefte
  • Der 2017 erschienene Sonderband zum 700-jährigen Jubiläum der Ersterwähnung von Gohlis
  • Der alljährliche Gohlis Kalender
  • Die regelmäßig erscheinenden Artikel zur Historie im Gohlis Forum, der Stadtteilzeitschrift des Bürgerverein Gohlis e.V.

Erst kürzlich wurde in Kooperation mit der Erich Kästner-Schule eine Begleitausstellung zu historischen Handschwengelpumpen realisiert. Hintergrund war ein gemeinsamer Spendenlauf mit der Schule. Ein Ziel dabei war es Gelder für die Restaurierung der historischen Handschwengelpumpe in der Fritz-Seger-Straße.

In enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung und weiteren Netzwerkpartnern konzipieren wir im Bürgerverein gerade eine Informationstafel, welche ab 2022 den Besucherinnen und Besuchern des Schillerhains Auskunft über diese einzigartige Parkanlage geben soll.

Wir laden jede und jeden herzlich zur Mitarbeit in unserer AG Stadtteilgeschichte ein!

Kontakt:

Sollten Sie Fragen oder Hinweise zur Gohliser Stadtteilgeschichte haben, kontaktieren Sie uns gerne und jederzeit via geschichte@gohlis.info.