Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Sommerfest

Kinderfest in Gohlis Mitte

Kinderfest in Gohlis Mitte

Es ist wieder soweit! Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr findet auch 2023 ein Kinderfest in Gohlis Mitte statt. Am altbewährten Standort des „Platz ohne Namens“ (Grünfläche zwischen Corinthstraße, Heinrich-Budde-Straße, Adolph-Menzel-Straße und Wilhelm-Plesse-Straße) wird am Samstag, den 10. Juni zwischen 11 Uhr und 19 Uhr allen Gohliserinnen und Gohlisern – ob Groß oder Klein – ein breites Treiben geboten.

Los geht es 11 Uhr bis 13 Uhr mit einem Kinderflohmarkt: Tauschen & Verkaufen, für Kinder von 6-12 Jahre (bitte anmelden bei: Fischer Friseurlädchen, Anna und Viktor An- & Verkauf und Erikas Eisdiele).

Von 13 Uhr bis 19 Uhr findet dann das Kinderfest statt. Geboten werden Kinderschminken, Jutebeutel drucken, Seifenblasenmacher, eine Popcornmaschine, eine Hüpfburg und vieles mehr. Für das leibliche Wohl auch gesorgt. Getränke und Speisen gibt es u.a. vom Restaurant LE Noix, Restaurant Armonia, Käserei Lehmann und Erikas Eisdiele.

Die Gewinne werden auch dieses Jahr wieder gespendet. Letztes Jahr haben das Bärenherz Kinderhospiz, der Wegen uns e.V. Leipzig, der Musik schenkt Lächeln e.V. und die Wohngruppe infa Leipzig Spenden erhalten.

Mitveranstalter bzw. -ausrichter sind u.a. Anna & Viktor – An- & Verkauf, der Bürgerverein Gohlis e.V., Käserei Lehmann, Restaurant Armonia, Franz&Frida – Raum für Gestaltung, Musik schenkt Lächeln e.V., Tui Tui – Biobekleidung, Wegen uns e.V. Leipzig, Gohliser KIEZgeflüster, Fischer Friseurlädchen, NABU Leipzig, Erikas Eisdiele, Restaurant LE Noix, Anett Diesterheft Biobekleidung, Feenhandwerk, Hummelbienchen, Etage 5 Tanzstudio, art of bee UG – Imker, Freispiel, Stadtteilbibliothek Gohlis, Natur-Abenteuer-Leipzig

Kinderfest in Gohlis Mitte

Gohlis Forum – Ausgabe 3 für 2023 erschienen

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie halten die mittlerweile 3. Ausgabe unserer Stadtteilzeitschrift unter Führung des neuen Redaktionsteams in der Hand. Auch dieses Mal sind eine Vielzahl spannender Beiträge über die Arbeit des Vereins aber auch das Neuste aus Gohlis enthalten. Besonders möchte ich auf das 2. Kinderfest auf dem Budde-Platz hinweisen. Am 10. Juni wird es ein buntes Treiben mit vielen Angeboten für Klein und Groß geben. Wir freuen uns, als Bürgerverein Teil dieser Gemeinschaftsaktion zu sein. Auch wieder mit dabei: Erikas Eisdiele, das Restaurant De la Noix, der Wegen uns e.V., Franz und Frieda uvm.

Das im Stadtteil in den letzten beiden Monaten viel los war, belegen die Rückblicke zum Tag der offenen Tür im Schillerhaus, zum Frühjahrsputz mit CleanUp Leipzig und der Podiumsveranstaltung der Initiative Weltoffenes Gohlis im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Aber weitere Veranstaltungen kündigen sich an! Neben dem erwähnten Kinderfest steht mit dem Stadtteilrundgang in der Krochsiedlung und dem anschließendem KIEZgrillen eines unserer Hauptevents in diesem Jahr an. Dazu haben wir gleich mal ein Interview mit Dr. Seidel, langjähriger Bewohner der Krochsiedlung und ehemaliger Vorsitzenden des Bürgerverein Krochsiedlung geführt. Aber auch die Lesung mit dem SOKO-Leipzig Kommissar Johannes Hendrik Langner im Schillerhaus verspicht Spannendes. Weiterhin wird eine neue Reihe wird in dieser Ausgabe gestartet: Straßennamen in Gohlis. Wer also schon immer mal wissen wollte, was der historische Hintergrund der Straße ist, in welcher man wohnt, wird hier fündig werden. Diese Reihe geht übrigens auf unser Gohliser Historisches Heft „Straßennamen in Gohlis“ zurück. Anlässlich der Eröffnung des sanierten Gohliser Angers haben die Arbeitsgemeinschaften Umwelt und Klima, Verkehr und Mobilität sowie Stadtteilgeschichte ein Positionspapier zur Zukunft des Straßenraums rund um den Gohliser Anger formuliert. Auch dies ist in der aktuellen Ausgabe zu finden.

Darüber hinaus gibt es aber auch wieder Berichte zum Baugeschehen oder aus dem Geschäftsleben uvm..

Ansonsten bleibt mir nur noch viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe zu wünschen!

Rückblick Sommerfest 2022

Von Susann Kage

Musikschule Fröhlich

Musikschüler im Alter von 6 bis 10 Jahren der Musikschule Fröhlich Gebietsleitung Susann Kage haben ein Konzert zum Sommerfest im Budde-Haus gespielt. Mit Kinderliedern wie das „Uhrenlied“ und „Old Mc Donalds“ aber auch klassischer Musik „Ode an die Freude“ und dem „Triumphmarsch“ war für Groß und Klein etwas dabei. Des Weiteren gab es für die Kinder im Budde-Haus viel zu entdecken. Sie konnten aktiv an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen, zum Beispiel basteln und malen. Das Sommerfest im Budde Haus war für alle Familien ein schönes Fest. Ein Dankeschön auch an die Mitarbeiter und Organisatoren des Budde-Hauses und des Bürgervereins Gohlis e.V. für die super Unterstützung.

von Regina Vitzthum

Der Leipziger Erzählstammtisch zu Gast beim Bürgerfest

Vier Erzählerinnen und Erzähler vom Leipziger Erzählstammtisch am Budde-Haus nahmen die Einladung von Herrn Bucksch, den 30. Geburtstag des Gohliser Bürgervereins mitzugestalten, sehr gern an. Im schönen Ambiente des Kunstgartens am Budde-Haus lauschten weit über 100 kleine
und große Menschen in zwei Veranstaltungen den Märchen und Geschichten von Susanne Karge und Patrick Niegsch sowie Regina und Detlef Vitzthum. Die Kinder folgten mit diebischer Freude den immer wieder neuen Lügengeschichten der „Lügenprinzessin“ oder fieberten mit, wenn der
Dummling aus der „Bienenkönigin“ drei Aufgaben lösen musste, um das Schloss zu erlösen. Und auch die Erwachsenen waren ganz Ohr.

Kinder als auch Erwachsene gehören zu den Adressaten des Leipziger Erzählstammtisches. Er ist ein Verbund von acht professionellen Erzählerinnen und Erzählern, die sich 2017 gefunden und zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unterschiedlichen Alters treffen sich einmal im Monat im Budde-Haus; tauschen Erzählerfahrungen aus, geben sich Tipps für Erzählgelegenheiten, Festivals, Fortbildungen, Bücher und planen und organisieren ihre gemeinsamen Veranstaltungen. Vor kurzem hat im Budde-Haus die 5. Märchenerzählnacht stattgefunden, ein jährlicher Höhepunkt für die Gruppe. Ein weiteres Projekt unter Beteiligung des Erzählstammtisches ist die Offene Erzählbühne. Initiiert vom Dresdner Verein ERZÄHLRAUM e.V. und gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig bietet diese Veranstaltungsreihe viermal im Jahr Gelegenheit, selbst zu erzählen und Erzählgästen aus Nah und Fern zu lauschen. Der nächste Termin ist der 14.9. um 19.00 Uhr im Budde-Haus. Interessenten sind herzlich eingeladen.

 

 

Sommer- und Familienfest 2022

Samstag, 25. Juni | 14 – 21 Uhr
Wir feiern Geburtstag! Anlässlich unseres 30. Jubiläums veranstalten wir in diesem Jahr ein ganz besonderes Kinder- und Familienfest und das im Herzen von Gohlis. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm gibt es zahlreiche Stände von Gewerbetreibenden sowie ein umfangreiches Programm für Kinder- und Jugendliche. Jeder und Jede ist herzlich willkommen.

Ort: Rund ums Budde-Haus, Soziokulturelles Zentrum der Stadt Leipzig
Lützowstraße 19 | 04157 Leipzig

Programm
Auf der Bühne
14:00 Uhr – Eröffnung: Tino Bucksch
14:30 – 15:15 Uhr – Märchenzelt Teil 1
15:30 – 16:00 Uhr – musikalisches Programm Kreativitätswerkstatt
16:00 – 16:45 Uhr – Märchenzelt Teil 2
17:00 – 17:30 Uhr – Musikschule Fröhlich
17:30 Uhr – Kammerchor Leipziger Volkssingakademie
17:30 – 18:00 Uhr – Prämierung der besten Kopfbedeckungen des Bastelstands des Wegen uns e.V.
18:30 – 19:30 Uhr – Nora Handschuh
19:30 – 20:30 Uhr – Live Musik

Im Gartenhaus
14:00 – 17:00 Uhr – Basteln: Bommelmonster, Armbänder flechten
14:00 – 19:00 Uhr – Ausstellung, Basar von Werkstattarbeiten
15:00 – 19:00 Uhr – Malen zum Mitmachen

Kinderprogramm u.a. eine offene Bastelecke, Riesenseifenblasen, ein offenes Kinderangebot der Kreativitätswerkstatt im Gartenhaus

Musikschule Fröhlich – Gebietsleitung Susann Kage Es treten Melodika Schüler, Akkordeon Schüler und Schüler der musikalischen Früherziehung auf

Märchenerzähler*innen: Susanne Karge und Patrick Niegsch; Regina und Detlef Vitzthum. Märchen Erzähler*innen vom Erzählstammtisch aus dem Budde-Haus

Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet auf dem gesamten Gelände des Budde-Hauses statt.
Gastronomie: Der Biergarten ist ab 12.00 Uhr geöffnet.
Hinkommen:
mit ÖPNV: Tram 12, S-Bahn: S1 und S3 bis Haltestelle „S-Bahnhof Gohlis“, (fußläufig ca. 50 m bis zum Budde-Haus)
mit Fahrrad: Fahrradständer auf dem Gelände vorhanden
mit PKW: begrenzte Parkmöglichkeiten im Wohnumfeld des Budde-Hauses

Hinweis zur Barrierefreiheit: Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.

[fällt wetterbedingt aus] Sommerfest 2021

[et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“3.22″][et_pb_row _builder_version=“3.25″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.25″ custom_padding=“|||“ custom_padding__hover=“|||“][et_pb_text _builder_version=“4.9.7″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ hover_enabled=“0″ sticky_enabled=“0″]

[fällt wetterbedingt aus] Stand 17.07.2021

Am 17. Juli 2021 veranstaltet der Bürgerverein Gohlis e.V. sein traditionelles Sommer- und Familienfest. Wir laden alle Besucherinnen und Besuchern, interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil und darüber hinaus ein, beim bunten Treiben des Festes vorbeizuschauen.

Von 14 bis 20 Uhr bieten auf dem Gelände/Garten des Budde-Haus, Lützowstraße 19 eine Vielzahl an Akteuren, Initiativen und Gewerbetreibenden den Besucherinnen und Besuchern einen lebendigen Eindruck unseres schönen Stadtteils.

Programm

14 Uhr – Eröffnung und Begrüßung

14.15 Uhr bis 15 Uhr – Märchen(dreiviertel)stunde für die Kleine und kleingebliebenen Großen

15 Uhr bis 16.30 Uhr – Nora Lyn Handschuh und Navin Rebello

17 Uhr bis 20 Uhr – Wild Flowers spielen Rock-Klassiker, vor allem der 70er Jahre unter dem Motto „Let the good times roll!“. Zum Beispiel von den Rolling Stones, Neil Young, Bob Dylan und Eric Burdon. Es musizieren: Andreas Mocker (Gesang, Gitarre), Ivo Spacek (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), Peter Schoch (Gitarre), Ingo Zach (Perkussion, Gesang) und Winfried Röhrich (Bass)

Für das kulinarische Wohl ist dank der Gastro des Ginkgobaums sowie dem Kuchen- und Kaffeebasar des Bürgervereins gesorgt. Ebenso werden Bastelangebote für die Kleinen und etwas Größeren geboten.

Der Eintritt ist natürlich frei.

Die aktuelle Planung erfolgt unter dem Vorbehalt der Auflage im Rahmen der Covid19-Pandemie. Wir werden diese weiterhin beobachten und entsprechende Hygieneregel hier veröffentlichen. Auch unser Programm arbeiten wir aktuell noch im Detail aus. Angesichts der wochenlangen Planungsunsicherheit müssen wir in diesem Jahr etwas spontaner organisieren. Fest steht aber, dass wir den Gohliserinnen und Gohlisern in gewohnter Weises ein spannende Kulturprogramm bieten werden.

 

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Sommerfest 2ß18 des Bürgervereins Gohlis e. V.; Foto: Andreas Reichelt

Sommerfest 2021

von Tino Bucksch

Eigentlich würden die Leserinnen und Leser des Gohlis Forum in dieser Ausgabe die traditionelle Ankündigung inklusive Detailprogramm für unser Sommerfest finden. Die wichtigste Information, die wir aktuell kommunizieren können, ist der 17. Juli 2021 ab 14 Uhr als Termin für unser Sommerfest in diesem Jahr. Nachdem wir das Fest 2020 aufgrund der Pandemielage absagen mussten, sind wir für 2021 optimistischer, dass wir den Termin halten können. Wir gehen davon aus, dass wir eines unserer Haupt-Events im Jahr unter bestimmten Auflagen stattfinden lassen können. Wir werden uns ein Konzept überlegen, um den Auflagen entsprechen zu können. Fest steht, nach den Monaten der Einschränkungen bzw. der kompletten Begrenzung des kulturellen und sozialen Lebens, wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern in Gohlis ein Angebot machen, um wieder ein Stück Normalität zurückgewinnen zu können.

Das Sommerfest wird auf dem Gelände des Budde-Hauses in der Lützowstraße 19 stattfinden. Ein Kulturprogramm, weitverteilte Stände von Akteuren und Gewerbetreibenden aus Gohlis, eine Kindertombola und – wenn erlaubt – der traditionelle Kuchenbasar sollen den Besucherinnen und Besuchern Spaß und Freude bereiten.

Wir werden zeitnah über unser facebook-Profil und unsere Homepage die neusten Infos kommunizieren und Flyer und Plakate bei unseren Netzwerkpartnern und befreundeten Gewerbetreibenden auslegen. Somit kann es gar keine/n Gohliserin oder Gohliser – ob jung oder alt – geben, der nicht von unserem Sommerfest Kenntnis hat und dann einfach vorbeikommen will.

Rückblick und Ausblick: Sommerfest des Bürgervereins

von Tino Bucksch

Sein Sommer- und Familienfest veranstaltete der Bürgerverein in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem „Platz ohne Namen“. Dank der vielen interessierten Gäste, die am 24. August bei schönstem Sonnenschein das Fest besuchten, einer Vielzahl an Ständen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm kann der Bürgerverein auch in diesem Jahr zufrieden sein. Vor allem die Musikbeiträge von Flopsi und Nora Lyn Handschuh, der Band „Sharks“ sowie der Bigband „Tuesday Eight“ animierten viele Besucherinnen und Besucher länger zu bleiben.

Auf der einen Monat später stattfindenden Mitgliederversammlung wurde dann das Angebot des Budde-Hauses, das Sommerfest 2020 auf dessen Gelände auszurichten, angenommen. Dies soll ein Testlauf sein, um neue Programmangebote im Sommerfest zu etablieren. Damit auch andere Teile von Gohlis in den Genuss des Sommerfestes kommen können, ist in Zukunft eine örtliche Rotation der Sommerfeste denkbar. Dadurch kann der Bürgerverein mit seinem erfolgreichen Veranstaltungskonzept noch mehr und noch direkter die Gohliserinnen und Gohliser erreichen.