Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Der Bürgerverein will umziehen

Das Heinrich-Budde-Haus in der Lützowstraße 19, Foto: Andreas Reichelt

[et_pb_section admin_label=“section“][et_pb_row admin_label=“row“][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Neues/Altes Domizil soll das Budde-Haus werden

Ende November 2016 hat die Mitgliederversammlung des Bürgervereins darüber beraten, ob der Verein aus seinen Räumlichkeiten in der Lindenthaler Straße aus- und ins Heinrich-Budde-Haus umziehen sollte. Die Mietbelastung in den jetzigen Räumen ist sehr hoch und wird nach der Inbetriebnahme einer Sicherheitsanlage (infolge von mehreren Einbrüchen eingebaut) noch weiter erheblich steigen. Wir können (und wollen) uns die schönen Räume nicht mehr leisten! Leider kann auch ein Tausch von Räumen im Objekt selbst nicht zustande kommen.

Im Budde-Haus könnten wir ein Büro beziehen, das genau neben dem liegt, das der Bürgerverein früher genutzt hatte. Neben einem Lagerraum im Dachgeschoss würden uns regelmäßig zwei Besprechungsräume zur Verfügung stehen sowie bei Bedarf der große Saal im Erdgeschoss – nicht zu sprechen von dem schönen Garten.

Bei unserer Mitgliederversammlung im November äußerten einige Teilnehmer die Sorge, dass das Budde-Haus schlechter erreichbar sei und einige Stufen überwunden werden müssten, um in die Veranstaltungsräume zu gelangen. Mit der Straßenbahnhaltestelle genau vor der Tür und der S-Bahn-Station Gohlis in fußläufig schnell erreichbarer Entfernung ist das Budde-Haus aber sehr gut erreichbar. Allerdings stimmt, dass Stufen überwunden werden müssen: Um dort in den Besprechungsraum im Erdgeschoss zu kommen, sind es im Budde-Haus (wie schon heute in der Lindenthaler Straße) sieben, das Bürgerbüro liegt dann jedoch eine Etage höher.

Die Hausverwaltung unseres jetzigen Domizils wird nun nach einem Nachmieter suchen. Nur wenn dieser gefunden wird, ist der Umzug möglich. Wenn Sie Interesse an den Räumlichkeiten haben, wenden Sie sich bitte an die baucon-Hausverwaltung, die ebenfalls in der Lindenthaler Straße 34 ihren Sitz hat.

Matthias Judt

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]