Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Ein Baumhaus für die Scholli

 

von Tino Bucksch

Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Grundschule nehmen neues Spielgerät in Betrieb

Am 8. Mai war es endlich soweit: Zwei Jahre nach dem 3. Gohliser Spendenlauf, der gemeinsam mit der Geschwister-Scholl-Grundschule stattfand, wurde das gemeinsam finanzierte Projekt – ein Baumhaus –  übergeben. Insgesamt erliefen die Schülerinnen und Schüler am 10. Mai 2022 beeindruckende 11.252 Euro. Nach einer intensiven Ideensammlung investierte die Schule das Geld in das Baumhaus auf dem Schulhof der Grundschule. Und was eignet sich besser für solch eine Eröffnung als der Tag der offenen Tür der Schule?

In Anwesenheit vieler Eltern und Großeltern gab die Schulleiterin Kathrin Riedel und Tino Bucksch, Vertreter des Bürgervereins, nach einer kurzen Ansprache feierliche das Spielgerät für die Kinder frei. Die vielen leuchtenden Kinderaugen verdeutlichten erneut, dass der Bürgerverein mit dem Spendenlauf eine wunderbare Initiative für den Stadtteil initiierte. Nach der Erich Kästner-Grundschule und dem Gymnasium in Wiederitzsch war der Lauf mit der Geschwister-Scholl-Grundschule der dritte seiner Art. Im September dieses Jahres soll der nächste Lauf mit der Grundschule an der Erfurter Straße – nun Grundschule am Rosental – stattfinden.

weitere Gohliser Spendenläufe

Bei Interesse an einem solchen Spendenlauf kann man sich gerne an den Bürgerverein unter buergerverein@gohlis.info wenden. Der Verein organisiert den Sportplatz sowie Getränke und frisches Obst. Am Ende fehlen nur die vielen lauffreudigen Kinder. Eine Hälfte des Spendengeldes kann der Kooperationspartner für interne Projekte nutzen, die andere Hälfte wird gemeinsam für ein unterstützenswertes Projekt im Stadtteil verwendet.

 

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar verfassen