Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Plasmaspenden: Gipfelstürmer-Aktion bis Jahresende verlängert

Wer regelmäßig Blutplasma bei Haema in den Gohlis-Arkaden spendet, kann sich auch in den nächsten Monaten über einen satten Bonus freuen.

Die nun bis zum Jahresende verlängerte Bonusaktion „Gipfelstürmer“ prämiert Spendende mit einer zusätzlichen Aufwandsentschädigung von in Summe bis zu 50 Euro, wenn sie innerhalb von vier Wochen insgesamt fünf Mal Blutplasma in einem der drei Haema-Zentren in Leipzig spenden. Von der zweiten bis zur fünften Spende gibt es dabei einen jeweils um fünf Euro wachsenden Bonus zusätzlich zur regulären Aufwandsentschädigung von 25 Euro, d. h. zusätzlich bei der zweiten Spende fünf Euro und 20 Euro bei der fünften Spende. Wer an der Aktion fünfmal innerhalb des vorgegebenen Zeitraums teilnimmt, kommt so auf insgesamt immerhin 175 Euro. Die Teilnahme an der Bonusaktion kann mehrmals gestartet werden. Das nächste Spendenzentrum befindet sich in den Gohlis-Arkaden.

Beim Blutplasmaspenden wird das Blut durch eine spezielle Maschine geleitet, die das Plasma vom restlichen Blut trennt. Das Plasma wird dann gesammelt und Spendende erhalten das restliche Blut zurück. Das gesammelte Plasma wird für die Herstellung von Medikamenten verwendet, die zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten eingesetzt werden. Eine Blutsplasmaspende dauert länger als eine herkömmliche Blutspende, da das Blut mehrmals durch die Maschine geleitet wird. Eingeplant werden sollten deshalb für eine Plasmaspende rund 90 Minuten. Termine erhalten Spendenwillige über die Haema-Website.

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar verfassen