Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Neues Streetwork Team im Leipziger Norden

Eike Bösing, Markus Hörold und Dorothee Zickermann vom Streetwork Team Nord

Das „Team Wohnen“ von Safe – Straßensozialarbeit für Erwachsene sucht regelmäßig verschiedene öffentliche Plätze im Leipziger Norden auf, um mit den Menschen, die sich dort aufhalten in Kontakt zu kommen.

Safe – Straßensozialarbeit für Erwachsene ist ein Streetwork Projekt der SZL Suchtzentrum gGmbH, welches mit dem „Team Konsum“ bereits seit 2009 im Leipziger Westen etabliert ist. Seit April ist das neue „Team Wohnen“ in den Stadtteilen Gohlis, Möckern, Wahren, Eutritzsch sowie Zentrum Nord unterwegs. Das Ziel des Projektes ist es, erwachsenen Menschen in schwierigen Lebenssituation Unterstützung anzubieten, und bei Bedarf zu informieren und zu beraten.
Die Arbeit dient der Vermittlung und als Brücke zu weiterführenden Hilfen. Die drei Sozialarbeiter*innen bieten Grundversorgung, Begleitungen zu Behörden oder Unterstützung in akuten Krisen an. Sie sind insbesondere Ansprechpartner*innen bei Schwierigkeiten mit der Wohnung und drohender oder akuter Wohnungs- oder Obdachlosigkeit. Außerdem unterstützt das Team bei Fragen zu oder Schwierigkeiten mit Alkohol- und Drogenkonsum, finanziellen Problemen, z.B. Schulden, Schwierigkeiten bei der Beantragung oder dem Bezug von ALG I/ ALG II oder Sozialhilfe, sowie persönlichen, seelischen oder gesundheitlichen Belastungen. Neben der aufsuchenden Beratung arbeitet Safe sozialraumorientiert und in den Stadtteilen vernetzt. Grundlage der Arbeit sind außerdem die Akzeptanz verschiedener Lebensentwürfe sowie Vertraulichkeit und Schweigepflicht der Sozialarbeiter*innen.

Das Projekt Safe – Straßensozialarbeit für Erwachsene „Team Wohnen“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Hilfsfond für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) gefördert. Das „Team Wohnen“ ist von Montag bis Freitag zu verschiedenen Tageszeiten in den Stadtteilen anzutreffen. Außerdem besteht die Möglichkeit, mittwochs zwischen 10.00 bis 13.00 Uhr eine offene Beratung im Büro wahrzunehmen. Dazu stellt der Bürgerverein Gohlis e.V. auf der Lindenthaler Straße 34, 04155 Leipzig seine Räumlichkeiten zur Verfügung.

Weiterhin kann natürlich auch direkt mit den Sozialarbeiter*innen Kontakt aufgenommen werden, entweder per Mail unter streetwork.nord@suchtzentrum.de, oder telefonisch unter folgenden Rufnummern:
Eike Bösing: +49 1575 8466472
Markus Hörold: +49 1575 8465106
Dorothee Zickermann: +49 1578 1933117

Zusätzliche Informationen sind auf der Homepage www.suchtzentrum.de/safe/team-wohnen zu finden.

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar verfassen