Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Bürgerverein Gohlis wählt neuen Vorstand

der neue Vorstand (v.l.n.r.: Tino Bucksch, Hannes Meißner, Petra Voigt, Robert Seehawer, @Bürgerverein Gohlis/Agnes Niemann)

Projekte und Veranstaltungen für 2023 beschlossen

Am Freitag, den 14. Oktober trafen sich die Mitglieder des Bürgervereins im Großen Saal des Budde-Hauses zur turnusgemäßen Wahl des Vorstandes. Der bisherige 1. Vorsitzende Tino Bucksch wurde einstimmig im Amt bestätigt. Als 2. Vorsitzende steht diesem Petra Voigt und der Kassierer Hannes Meißner zur Seite. Mit Robert Seehawer als Beisitzer wurde der Vorstand komplettiert. Auf die Beantragung im Vereinsregister wird noch die Konstituierung des Vorstandes als nächste formale Schritte folgen. Zusätzlich zur Wahl erfolgte die Verabschiedung des Wirtschaftsplans 2023.

Darüber hinaus diskutierten die Teilnehmer der Versammlung des auf 157 Mitglieder angewachsenen Vereins über die Arbeitsweise und die Veranstaltungen für 2023. Neben dem Ziel weitere neue Mitglieder zu gewinnen und die bestehenden stärker zu aktivieren, einigte sich die Versammlung darauf, prägende Projekte wie das Familien- und Sommerfest, die Reihe Advent in den Gärten und Höfen von Gohlis, dem Gohlis Kalender oder die Teilnahme an der Nacht der Kunst fortzusetzen. Die lang ersehnte 2. Auflage des sehr erfolgreichen Ortslexikons wurde von der Versammlung unterstützt. Dank der AG Umwelt und Klima, Stadtteilgesichte, Mobilität und Verkehr und der Initiative Weltoffenes Gohlis, die teilweise weitere eigene Projekte in Planung haben, ist der Bürgerverein auch für die nächsten zwei Jahre gut aufgestellt.