Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Gesprächsabend „Syrische Flüchtlingswege“

Gesprächsabend „Syrische Flüchtlingswege“

Wir möchten Sie herzlich zu einer gemeinsamen Veranstaltung unter dem Motto „Syrische Flüchtlingswege“ einladen, die die Evangelisch-Lutherische Michaelis-Friedenskirchgemeinde und die Initiative Weltoffenes Gohlis

am Mittwoch, den 11. Mai 2016,
von 19-21:00 Uhr
im Gemeindehaus der Michaelis-Friedenskirchgemeinde,
am Kirchplatz 9, 04155 Leipzig

durchführen werden.

Syrische Flüchtlinge werden von ihren Erfahrungen mit Bürgerkrieg und Flucht sowie mit der Ankunft und dem Leben in Deutschland berichten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen neben den Einzelschicksalen auch die Ursachen weltweiter Fluchtbewegungen. Im Anschluss wird die Möglichkeit bestehen, gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Die Initiative Weltoffenes Gohlis ist ein Zusammenschluss, dem u.a. der Bürgerverein Gohlis e.V., verschiedene Kirchgemeinden und demokratische Parteien im Leipziger Norden, der Flüchtlingsrat und viele engagierten Mitbürger/innen angehören. Sie hat sich aus Anlass der Diskussion um die noch 2016 eröffnende Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) für Asylbewerber/innen in der Max-Liebermann-Straße gegründet und setzt sich dafür ein, Flüchtlingen mit einer Kultur des Willkommens gegenüberzutreten.

Dazu Peter Niemann, der Vorsitzende des Bürgervereins: „Wir freuen uns über diese gemeinsame Veranstaltung mit einer großen Kirchgemeinde im Umfeld des Standortes der künftigen Erstaufnahmeeinrichtung. Anhand konkreter Flüchtlingswege möchten wir das Verständnis für Menschen stärken, die durch Terror, Krieg und Not in die Flucht getrieben wurden. Es ist unsere Pflicht, ihnen offen und human zu begegnen“.

Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar verfassen