Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

30 Jahre in Gohlis

[et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“4.16″ global_colors_info=“{}“][et_pb_row column_structure=“2_5,3_5″ _builder_version=“4.17.4″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“2_5″ _builder_version=“4.16″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.16″ _module_preset=“default“ vertical_offset_tablet=“0″ horizontal_offset_tablet=“0″ z_index_tablet=“0″ text_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ text_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ text_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ link_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ link_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ link_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ ul_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ ul_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ ul_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ ol_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ ol_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ ol_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ quote_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ quote_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ quote_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_2_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_2_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_2_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_3_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_3_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_3_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_4_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_4_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_4_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_5_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_5_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_5_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_6_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_6_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_6_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ box_shadow_horizontal_tablet=“0px“ box_shadow_vertical_tablet=“0px“ box_shadow_blur_tablet=“40px“ box_shadow_spread_tablet=“0px“ global_colors_info=“{}“]

30 Jahre Gohlis, 30 Jahre Bürgerverein

[/et_pb_text][et_pb_video src=“https://youtu.be/uwU9g_eEO24″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/et_pb_video][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

Als kleine Einstimmung auf die vielfältigen Inhalte unseres Jubiläumsjahres 2022 zeigt der Vidoemitschnitt Eindrücke des Straßenfestes 1992 anlässlich 675 Jahre Gohlis.

[/et_pb_text][/et_pb_column][et_pb_column type=“3_5″ _builder_version=“4.16″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.16″ _module_preset=“default“ vertical_offset_tablet=“0″ horizontal_offset_tablet=“0″ z_index_tablet=“0″ text_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ text_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ text_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ link_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ link_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ link_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ ul_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ ul_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ ul_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ ol_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ ol_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ ol_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ quote_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ quote_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ quote_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_2_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_2_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_2_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_3_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_3_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_3_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_4_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_4_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_4_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_5_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_5_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_5_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ header_6_text_shadow_horizontal_length_tablet=“0px“ header_6_text_shadow_vertical_length_tablet=“0px“ header_6_text_shadow_blur_strength_tablet=“1px“ box_shadow_horizontal_tablet=“0px“ box_shadow_vertical_tablet=“0px“ box_shadow_blur_tablet=“40px“ box_shadow_spread_tablet=“0px“ global_colors_info=“{}“]

2022 feiert der Bürgerverein Gohlis sein 30-jähriges Bestehen und dies wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern im Stadtteil feiern! Wir werden nicht nur auf die letzten drei Jahrzehnte des Vereins zurückblicken. Wir möchten auch schauen, wie sich der Stadtteil in dieser Zeit verändert hat und an welchen Stellen diese Veränderungen durch oder mit dem Bürgerverein vollzogen wurden. Denn so, wie sich unsere Mitgliederzusammen- setzung gewandelt hat, wie sich die Strukturen und Arbeitsfelder veränderten und die Themen, mit denen sich der Verein beschäftigte, hat sich auch das Gesicht von Gohlis gewandelt. So hat sich die Bevölkerungszusammensetzung verändert, maßgeblich geprägt von einem positiven Trend der letzten zehn Jahre. Aber auch das Wohnumfeld des Stadtteils ist durch das Schließen von Baulücken oder das Sanieren der bestehenden Bausubstanz nicht mehr zu vergleichen mit dem von Anfang der 1990er Jahre. Veränderungen in den Ansprüchen der Gohliserinnen und Gohliser an Lebens- und Wohnqualität haben das Angebot der Verkehrs- und sozialen Infrastruktur maßgeblich geprägt. 

Gemeinsam wollen wir auf diese spannende Entwicklung geprägt von Erfolgen aber auch von Rückschlägen zurückblicken und Lehren für die kommenden 30 Jahre ziehen.

Zum Einstimmen auf das Jubiläumsjahr kann in den Podcast des Budde-Hauses reingehört werden – Gespräch mit dem langjährigen Vorsitzenden Gerd Klenk und dem aktuellen Vorsitzenden Tino Bucksch.

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ background_enable_color=“off“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ sticky_enabled=“0″]

In unserem Jubiläumsjahr wollen wir mit unterschiedlichen Formaten den Gohliserinnen und Gohlisern ein Angebot machen, gemeinsam auf 30 Jahre Gohlis aber auch auf 30 Jahre wechselvolle Geschichte des Bürgervereins zurück zu blicken.

Einen Überblick über die Inhalte und Ergebnisse dieser Aktionen sehen Sie hier:

1. Ausstellung „30 Jahre Gohlis, 30 Jahre Bürgerverein“

2. Sonderausgabe des Gohlis Forums

3. Gohlis Kalender 2023 „30 Jahre Gohlis, 30 Jahre Bürgerverein“

4. Sommerfest 2022

5. Stadtteilrundgang 

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ text_font_size=“23px“ global_colors_info=“{}“]

1. Ausstellung „30 Jahre Bürgerverein, 30 Jahre Gohlis“

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

Auf unserem Jubiläumsempfang am 23. September 2022 im Gohliser Schlösschen wurde die Ausstellung „30 Jahre Gohlis, 30 Jahre Bürgerverein“ – bestehend aus 12 Rollups – präsentiert. Die Ausstellung soll den Wandel von Gohlis und den Beitrag des Bürgervereins dazu in den letzten drei Jahrzehnten dokumentieren.

Die Ausstellung wird über das Jahr 2023 verteilt bei befreundeten Akteuren und Einrichtungen in Gohlis gezeigt werden.

 

[/et_pb_text][et_pb_blog fullwidth=“off“ posts_number=“24″ include_categories=“566″ masonry_tile_background_color=“rgba(249,249,237,0.8)“ _builder_version=“4.17.4″ animation_style=“fade“ hover_enabled=“0″ pagination_font_size_tablet=“51″ pagination_line_height_tablet=“2″ box_shadow_style=“preset2″ use_dropshadow=“off“ global_colors_info=“{}“ theme_builder_area=“post_content“ sticky_enabled=“0″ show_author=“off“ show_date=“off“ show_categories=“off“][/et_pb_blog][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ text_font_size=“23px“ global_colors_info=“{}“]

2. Sonderausgabe des Gohlis Forum

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

Die Sonderausgabe des Gohlis Forum zeigt die Entwicklung von Gohlis seit 1990 in Form von Beiträge und Kommentare von Zeitzeugen und Beteiligten. Diese Details, welche im Gohlis Kalender oder der Ausstellung keinen Raum mehr gefunden haben, beleuchten noch intensiver unterschiedliche Themenschwerpunkte der neueren Geschichte von Gohlis. 

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_blog fullwidth=“off“ posts_number=“24″ include_categories=“561″ masonry_tile_background_color=“rgba(249,249,237,0.8)“ _builder_version=“4.17.4″ animation_style=“fade“ hover_enabled=“0″ pagination_font_size_tablet=“51″ pagination_line_height_tablet=“2″ box_shadow_style=“preset2″ use_dropshadow=“off“ global_colors_info=“{}“ use_manual_excerpt=“off“ sticky_enabled=“0″ show_author=“off“ show_date=“off“ show_categories=“off“][/et_pb_blog][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ text_font_size=“23px“ global_colors_info=“{}“]

3. Gohlis Kalender 2023 „30 Jahre Gohlis, 30 Jahre Bürgerverein“

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

Mit „30 Jahre Gohlis, 30 Jahre Bürgerverein“ Rückblick auf bewegte drei Jahrzehnte im Stadtteil

Seit einigen Jahren gibt der Bürgerverein Gohlis e.V. einen Fotokalender heraus, der ausgewählte Themen im Stadtteil beleuchtet. In diesem Jahr hat sich der Bürgerverein im Zuge seines 30. Jubiläums dafür entschieden, auf die Entwicklung der letzten 30 Jahre im Stadtteil und den Beitrag, den der Verein an diesem Prozess hatte, zu blicken.

Jedes Kalenderblatt steht für ein Thema oder für einen prägenden Ort in Gohlis. So wird u.a. auf die Geschichte des Gohliser Schlösschens, des Schillerhains oder des Buddes Hauses seit 1992 zurückgeblickt. Auch übergreifende Themen wie Mobilität und Verkehr werden aufgegriffen. Die Kalenderblätter sind mit unzähligen Fotos aus dem Archiv des Bürgervereins bestückt. Ergänzt werden diese durch spannende Fakten oder Anekdoten zu den jeweiligen Kalenderblättern. Weiterführende Geschichten zu den unterschiedlichen Themen können auf der homepage nachgelesen werden. Dahin führt ein extra abgedruckter QR-Code.
Ab sofort gibt’s diesen Wandkalender im A4-Querformat für 9 EUR in ausgewählten Buchhandlungen wie dem „Bücherwurm“, Gohliser Straße 20, oder der Verlagsbuchhandlung Bachmann, Markt 1.

Direkt beim Bürgerverein kann man den Kalender via buergerverein@gohlis.info oder telefonisch unter 0341 | 20018556 montags bis freitags zwischen 10 bis 17 Uhr bestellen. Wir liefern bzw. versenden frei Haus! Eine Abholung ist während unserer Sprechstunde möglich (Fr 10-12 Uhr, Lützowstraße 19) möglich. Hier kann der Kalender auch im Büro des Budde-Hauses, während der Öffnungszeiten erworben werden (Mo-Fr, 10-16 Uhr).

Themenblätter:
Januar: 30 Jahre Bürgerverein – 30 Jahre Denkmalschutz
Februar: Der alte Ortskern von Gohlis
März: Das Gohliser Schlösschen
April: Die Revitalisierung des Gohliser Mühlengrundstückes
Mai: Plätze und Plätzchen in Gohlis
Juni: Die alte Brauerei Gohlis
Juli: Das Budde-Haus
August: Das Schillerhaus
September: Der Bürgerverein Gohlis im interkulturellen Dialog
Oktober: Mobilität und Verkehr
November: Die Georg-Schumann-Straße
Dezember: Radverkehrsverbindung Bahnbogen Nord

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ text_font_size=“23px“ global_colors_info=“{}“]

4. Sommerfest 2022

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

Samstag, 25. Juni | 14 – 21 Uhr
Wir feiern Geburtstag! Anlässlich unseres 30. Jubiläums veranstalten wir in diesem Jahr ein ganz besonderes Kinder- und Familienfest und das im Herzen von Gohlis. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm gibt es zahlreiche Stände von Gewerbetreibenden sowie ein umfangreiches Programm für Kinder- und Jugendliche. Jeder und Jede ist herzlich willkommen.

Ort: Rund ums Budde-Haus, Soziokulturelles Zentrum der Stadt Leipzig
Lützowstraße 19 | 04157 Leipzig

Programm
Auf der Bühne
14:00 Uhr – Eröffnung: Tino Bucksch
14:30 – 15:15 Uhr – Märchenzelt Teil 1
15:30 – 16:00 Uhr – musikalisches Programm Kreativitätswerkstatt
16:00 – 16:45 Uhr – Märchenzelt Teil 2
17:00 – 17:30 Uhr – Musikschule Fröhlich
17:30 Uhr – Kammerchor Leipziger Volkssingakademie
17:30 – 18:00 Uhr – Prämierung der besten Kopfbedeckungen des Bastelstands des Wegen uns e.V.
18:30 – 19:30 Uhr – Nora Handschuh
19:30 – 20:30 Uhr – Live Musik

Im Gartenhaus
14:00 – 17:00 Uhr – Basteln: Bommelmonster, Armbänder flechten
14:00 – 19:00 Uhr – Ausstellung, Basar von Werkstattarbeiten
15:00 – 19:00 Uhr – Malen zum Mitmachen

Kinderprogramm u.a. eine offene Bastelecke, Riesenseifenblasen, ein offenes Kinderangebot der Kreativitätswerkstatt im Gartenhaus

Musikschule Fröhlich – Gebietsleitung Susann Kage Es treten Melodika Schüler, Akkordeon Schüler und Schüler der musikalischen Früherziehung auf

Märchenerzähler*innen: Susanne Karge und Patrick Niegsch; Regina und Detlef Vitzthum. Märchen Erzähler*innen vom Erzählstammtisch aus dem Budde-Haus

Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet auf dem gesamten Gelände des Budde-Hauses statt.
Gastronomie: Der Biergarten ist ab 12.00 Uhr geöffnet.
Hinkommen:
mit ÖPNV: Tram 12, S-Bahn: S1 und S3 bis Haltestelle „S-Bahnhof Gohlis“, (fußläufig ca. 50 m bis zum Budde-Haus)
mit Fahrrad: Fahrradständer auf dem Gelände vorhanden
mit PKW: begrenzte Parkmöglichkeiten im Wohnumfeld des Budde-Hauses

Hinweis zur Barrierefreiheit: Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.

 

 

[/et_pb_text][et_pb_gallery gallery_ids=“5793,5800,5799,5796,5795,5798,5801,5788″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/et_pb_gallery][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ text_font_size=“23px“ global_colors_info=“{}“]

5. Stadtteilrundgang

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“]

Stadtteilrundgang 30 Jahre Entwicklung in Gohlis – Jane´s Walk 2022: Zusammen mit der Stadtbezirkskonservatorin Annekatrin Merrem und unserem Bürgervereinsmitglied Hansgeorg Herold wollen wir am Sonntag, den 8. Mai 2022 zeigen, welche spannende Entwicklung Gohlis in den letzten drei Jahrzehnten durchlebt hat. Unter Aspekten des Denkmalschutzes, der Stadtteilentwicklung, der Architekturgeschichte und der Verkehrspolitik werden markante Stellen in Gohlis aufgesucht. Dabei möchten wir auch aufzeigen, in welcher Form sich der Bürgerverein Gohlis mit eigenen Ideen und Positionen bei der Entwicklung der jeweiligen Punkte des Stadtteilspaziergangs mit eingebracht hat.

Die Veranstaltung ist ein Baustein im Rahmen unseres Jubiläumsjahres 30 Jahre Bürgerverein Gohlis.

Startpunkt 15 Uhr: Alte Mühle Gohlis (Platnerstraße/Poetenweg) über die Bleichertwerke (Lützowstraße/Wilhelm-Sammet-Straße) bis Coppiplatz. 

[/et_pb_text][et_pb_gallery gallery_ids=“5859,5858″ _builder_version=“4.17.4″ _module_preset=“default“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ text_orientation=“center“ sticky_enabled=“0″][/et_pb_gallery][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]