Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Nachbarn lernen sich kennen: Grillabend in der Magdeburger Straße 18 bis 32

von Günter Krap

„Guten Tag Herr Zimmermann“, „Wie geht’s, Frau Baron“, so hieß es förmlich vor dem 27. Juli 2019. „Hallo Helga“, „Guten Tag Bernd“, „was macht dein Mann, Sabine“, heißt es jetzt. Der Grund ist ein von drei Bewohnerinnen und Bewohnern initiierter Grillabend auf der schönen Rasenfläche des Wohnkarrees. Gut die Hälfte aller Bewohner von acht Hauseingängen der LWB-Wohnanlage fanden sich rechtzeitig vor Beginn des Grillens ein. Schon ab Mittag wurden Tischen und Stühlen auf der Rasenfläche aufgebaut. Liebevoll brachten Mieterinnen an der Hecke bunte Luftballons an. Ein Großgrill wurde auf der gepflasterten Fläche vor dem Rasen positioniert, gefüllte Wassereimer bereitgestellt und die erschienenen Mieterinnen und Mieter von den Organisatoren herzlich begrüßt. Schon bald begannen angeregte Gespräche, die älteste Mieterin wohnt seit 1952 hier. „Weißt du noch, wie wir hier als Kinder im Sandkasten gespielt haben…“ – Erinnerungen wurden wach. Alt und Jung verbrachten einen interessanten Abend bei gutem Gegrillten und allerlei Getränken, Kartoffel-, Gurken- und Tomatensalat. Vielfach wurde das „Sie“ abgelegt und das vertraute „Du“ angeboten. Viele Mieterinnen und Mieter zollten den Organisatoren Dank für diese Idee („Das hätten wir schon viel früher machen sollen“). Am Ende waren sich fast alle einig: im September wird der Grillabend wiederholt und in der Adventszeit organisieren wir einen vorweihnachtlichen Nachmittag bei Glühwein, Gebäck und Stollen. Und nächstes Jahr wieder Grillen, versprochen.