Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Familien- und Sommerfest 2019

von Tino Bucksch

Das Familien- und Sommerfest des Bürgerverein Gohlis gehört zum festen Bestandteil unserer Jahresplanung. Wie im vergangenen Jahr werden wir daher am 24. August auf dem noch unbenannten Platz zwischen Wilhelm-Plesse-Straße/Corinthstraße/Heinrich-Budde-Straße/Adolph-Menzel-Straße unser Fest mit vielen Angeboten für Groß und Klein anbieten. Von 15.00 bis 20.00 Uhr gibt es wieder ein festes Rahmenprogramm auf der Bühne und rund um die Grasfläche eine Vielzahl an Ständen und Präsentationen von Akteuren, Initiativen und Gewerbetreibenden aus dem Stadtteil. Von der Bühne aus wird die Märchenerzählerin Carla Doerffel für die ganz Kleinen spannende Geschichten mitbringen sowie die Jugendband ready4 den ersten musikalischen Akt bestreiten. Nachdem sie schon auf unserem 700-Jahre Gohlis Jubiläumsfest aufgetreten sind, konnten wir die Gohliser BigBand wieder für dieses Jahr gewinnen. Sie wird unser Hauptact des Bühnenprogramms sein.

Auch der Bürgerverein wird einiges im Angebot haben. So wird es an unserem Stand den traditionellen Kuchenbasar mit Kaffee und selbst Gebackenem geben. Aber auch unsere inhaltliche Arbeit werden wir den Besucherinnen und Besuchern präsentieren – die AG Stadtteilgeschichte und die AG Mobilität und Verkehr sowie unsere Initiative Weltoffenes Gohlis stellen ihre Arbeit vor. Und natürlich wird es wieder wie jedes Jahr unsere Tombola mit vielen kleinen und großen Preise für junge und alte Spielbegeistere geben. Aber nicht nur unserer Stand bietet gerade den jungen Besucherinnen und Besuchern eine Menge – so wie es von einem Familienfest zu erwarten wäre, gibt es noch viel mehr zu entdecken : das Kikoo Kinderland, die Michaelis-Friedenskirchgemeinde, die Stadtwerke Leipzig oder die Boulderhalle Leipzig werden einiges parat haben, um den Spaß auf dem Familienfest nicht zu gering werden zu lassen.

Neben unserem Kuchenbasar sorgt wieder das GastroTeam Sachsen mit Speis und Trank für das leibliche Wohl. Und weil es im letzten Jahr so gut geklappt hat, wollen wir auch dieses Jahr auf Müllvermeidung setzen. Insbesondere am Verpflegungsstand des GastroTeam Sachsen wird es kein Einweggeschirr geben. Alle Gäste sind aufgerufen, selbst Teller und Tassen mitzubringen. Gläser können gegen Pfand ausgeliehen werden. Dennoch muss kein Gast verhungern oder verdursten. Für alle Speisen wird natürlich auch Geschirr bereitgestellt.

Da der Platz des Sommerfestes immer noch keinen offiziellen Namen hat, werden wir dazu aufrufen, am Stand des Bürgervereins Ideen und Vorschläge abzugeben, so dass wir nach unserem Fest eine Initiative starten können, dem „unbenannten Platz“ endlich einen Namen zu geben.

Wir haben also auch dieses Jahr wieder eine Menge zu bieten und laden alle Gohliserinnen und Gohliser recht herzlich dazu ein, uns am 24.08. auf dem noch „unbenannten Platz“ im Herzen von Gohlis Mitte zu besuchen.