Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Speisen und Gespräche: Ma(h)l feiern – Ein interreligiöses Abendessen für den Leipziger Norden, für Jung und Alt

von Peter Niemann

Leckeres Essen, gute Gespräche und eine wirklich stimmungsvolle Atmosphäre. Das alles gab es bei unserem nunmehr zweiten interreligiösen Abendessen im Budde-Haus. Dazu kamen am Abend des 3. April etwa 100 Menschen zusammen. Geboten wurden neben den verschiedensten Speisen aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen auch Geschichten rund um die Themen Essen und Religion sowie musikalische Beiträge. Für die Kinder gab es ein umfangreiches Spiel- und Bastelangebot.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal den zahlreichen Helferinnen und Helfern, den Akteuren der Initiative Weltoffenes Gohlis sowie allen beteiligten Gemeinden danken: der Evangelisch-lutherischen Michaelis-Friedenskirchgemeinde, der Ahmadiyya Muslim Jamaat, der Christengemeinschaft, der Katholischen Pfarrei St. Georg, der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, der Evangelisch-Methodistischen Bethesdagemeinde, der Bahá’í-Gemeinde Leipzig.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im kommenden Jahr!