Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Magistralenmanagement würdigt zusammen mit der Stadt Leipzig Aktive entlang der Georg-Schumann-Straße

Als ein Ergebnis des dritten Bürgercafes des Magistralenmanagements am 18. November 2018 entstand die Idee, ehrenamtlich Aktive rund um die Magistrale zu würden und somit zu zeigen, dass Ehrenamt und zivilgesellschaftliches Engagement wichtig für unsere Stadtgesellschaft sind. Unter den vier Vereinen und 13 Einzelpersonen befinden sich unser Bürgerverein als Organisation selbst sowie folgende Mitglieder:

Matthias Reichmuth / Verantwortlicher für die Stadtteilzeitung Gohlis Forum
Peter Niemann / Projektleiter Initiative Weltoffenes Gohlis und Mitinitiator des Nordcafés
Hansgeorg Herold / Initiator Leipzig liest an Leipzigs längster Straße
Irmgard Gruner / engagiert für die Seniorenarbeit im Stadtteil Gohlis
Ursula Hein / engagiert für die Vermittlung der historischen Entwicklung des Stadtteils Gohlis.

Wir freuen uns, dass der vielfältige Einsatz unserer Mitglieder auf diese Art und Weise gewürdigt wurde. Dies ist ein Grund mehr für uns, motiviert und voller Ideen ins neue Jahr 2019 zu starten.

Foto: Maria Köhler, Talina Rinke (©KOKOMA) im Auftrag der Stadt Leipzig / Amt für Stadterneuerung und Wohungsbauförderung