Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Sommerfest 2018

[et_pb_section fb_built=“1″ admin_label=“section“ _builder_version=“3.0.47″][et_pb_row admin_label=“row“ _builder_version=“3.0.48″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.0.47″ parallax=“off“ parallax_method=“on“][et_pb_text admin_label=“Text“ _builder_version=“3.0.74″ background_size=“initial“ background_position=“top_left“ background_repeat=“repeat“]

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Bürgerverein Gohlis e.V. am 18. August sein traditonelles Sommer- und Familienfest. Nach dem großen Jubiläum 2017 zu 700 Jahre Gohlis mit über 3.000 Besucherinnen und Besuchern lädt der Bürgerverein alle interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil und darüber hinaus ein, beim bunten Treiben des Festes vorbeizuschauen. Von 15 bis 19 Uhr bieten auf der Grünfläche zwischen Corinthstraße, Wilhelm-Plesse-Straße, Heinrich-Budde-Straße und Adolph-Menzel-Straße eine Vielzahl an Akteuren, Initiativen und Gewerbetreibenden den Besucherinnen und Besuchern einen lebendigen Eindruck unseres schönen Stadtteils.

Dank der Unterstützung durch Spenden durch Mosaic Vision, Bio-Kaufmannsladen und Speck Markt und Café konnte das Fest organisiert werden.

vorläufiges Programm:
15 Uhr Eröffnung
15.30 Kulturprogramm Teil 1: Tanzprojekt „Freunde“ von Karen Schönemann, gefördert durch die Bundesinitiative „Chance Tanz“
16 Uhr Märchen, erzählt von C. Doerffel
16.20 Uhr Musikprogramm Teil 1: Jugendband „Church Style“
17.15 Uhr Kulturprogramm Teil 2: Vorstellung des Schillervereins
17.30 – 19 Uhr Musikprogramm Teil 2: BrewSebs

Für das kulinarische Wohl sorgt das Gastro-Team Sachsen sowie der Kuchen- und Kaffeebasar der Seniorinnengruppe des Bürgervereins. Ebenso werden Spielangebote für die Kleinen und etwas Größeren geboten. Der Eintritt ist natürlich frei.

Der Bürgerverein setzt auf Nachhaltigkeit: Zur Müllvermeidung, insbesondere zur Vermeidung von Plastikmüll, wird es in diesem Jahr am Verpflegungsstand des GastroTeam Sachsen kein Einweggeschirr geben. Alle Gäste sind aufgerufen, selbst Teller und Tassen mitzubringen. Gläser können gegen Pfand ausgeliehen werden. Dennoch muss kein Gast verhungern oder verdursten. Für alle Speisen wird natürlich auch Geschirr bereit gestellt.

Als Stände präsentieren sich u.a.: FAIRbund e.V., Weltoffenes Gohlis, das Magistralenmanagement der Georg-Schumann-Straße, Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde, Bahai-Gemeinde Leipzig, GOASE e. V. (Nachbarschaftsverein Richterstraße), Perlen-Gruen, Kunstwerkstatt Doerffel, Schnullerkettenbar and friends, Erste Liebe Atelier, Aller Hand Arbeit, First Reisebüro, KUMON-Lerncenter Leipzig-Gohlis, Weinhaus Vogler, Naturschutzbund (NABU), Katrins Bastelladen, Ökolöwe Umweltbund Leipzig e. V., Umweltinformationszentrum, Kreativ gegen Depression, Merci Cherie Beton & Design.

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]