Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Bericht zur Mitgliederversammlung

Matthias Reichmuth, Ursula Hein, Michael Wagner, Hannes Meißner, Marianne Auth, Tino Bucksch, William Rambow (v.l.n.r.)

Von Peter Niemann und Matthias Reichmuth

Am 15. November 2017 um 19:00 Uhr fanden sich insgesamt 29 Mitglieder zur zweiten, regulären Mitgliederversammlung des Bürgervereins im Jahr 2017 ein. Auf der Tagesordnung standen neben einem Rückblick auf das Jubiläumsjahr, Berichten aus den Arbeitsgemeinschaften und der obligatorischen Jahres- und Haushaltsplanung für das Folgejahr (2018) auch Vorstandsnachwahlen.

Eine Nachwahl wurde notwendig, da Dr. Matthias Judt nach rund einem Jahr im Amt seinen Vorsitz aus beruflichen Gründen abgeben musste. Ähnliche Gründe veranlassten den langjährigen Beisitzer Andreas Praße zur Aufgabe seiner Funktion im Verein. Die Mitgliederversammlung dankte den aus der Vorstandsarbeit Ausscheidenden für deren Engagement. Bei einer anschließenden Wahl wurde der bisherige Stellvertreter Matthias Reichmuth zum Vorsitzenden gewählt. Ursula Hein, die bis dato die Funktion einer Beisitzerin bekleidete, folgte ihm als Stellvertreterin. Komplettiert wird der Vorstand durch die neuen Beisitzer Marianne Auth und Hannes Meißner.
Ebenfalls beschlossen wurde eine Satzungsänderung, mit der es dem Vorstand ermöglicht wird, zusätzliche Mitglieder ohne Stimmrecht in den Vorstand zu kooptieren. Diese Regelung wurde vom neu gewählten Vorstand auch gleich genutzt, so dass Bernd Bonneß, Peter Niemann, Andreas Reichelt und Hans-Georg Sebel nun das Vorstandsteam ergänzen.